header

Die Idee ein Dorfkino zu realisieren entstand 2011 im Rahmen der "Zukunftswerkstatt 2026" und wird nun seit 2012 vom Arbeitskreis Kultur umgesetzt.

 

Aufführungsort:

Dorfgemeinschaftshaus (DGH) - Eingang Schulhof

Der Eintritt ist frei

 

 

 

Nächster Film:

 

Freitag, den 18.01.2019 Beginn: 20.00 Uhr

 

 

Ein berührende, über 12 Jahre hinweg erzählte Geschichte – leicht und lässig!

Ein filmisches Meisterwerk!!!

Regie: Richard Linklater

USA 2014 Laufzeit: 159 Min. FSK: 6 Jahren / Empfohlen ab 12 Jahren

Filmhandlung u. Hintergrund:

Der Film ist ein filmisches Experiment. Das allein ist Grund genug, sich diesen absoluten Ausnahmefilm anzusehen. Über 12 Jahre hinweg hat sich Regiesseur Linklater jährlich mit seiner kleinen Gruppe von Schauspieler getroffen und dabei stets eine Reihe von Szenen gedreht.

Das Thema des Film klingt dabei denkbar einfach: Es geht um das Heranwachsen eines Jungen, der in Texas ein schlichtes Leben bei seiner alleinerziehenden Mutter verbringt u. gelegentlich von seinem etwas unzuverlässigen Vater besucht wird. Das was aber Linklater aus diesem uralten Thema und dessen ungewöhnlicher Produktionsweise herausholt, hat diesen Film zu einem Welterfolg verholfen!

Vor der Vergabe der Oscars galt dieser Film als heißer Anwärter auf den Preis für den besten Film – letztendlich doch gab`s nur einen Oscar für die beste Nebenrolle.

 

 


 


 

Veranstaltungen

726 Jahre

"Yach"

 

Februar 2019

Mitwoch, 13.02.2019

Präsentation - Bildervortrag

von und mit Claudia Leitz (RP Freiburg/Naturbehörde)

19.30 Uhr im DGH

" Wie der Teufelsabbiss zu seinem Namen kam"

Wissenswertes über die Pflanzenvielfalt am Rohrhardsberg"

Eintritt Frei

AK Kultur

 

März 2019

Fasnetsomschtig, den 02.03.2019

"Großer Kinderumzug mit Musik, Schuttig und Fußgruppen"

Anschließend Heißi Wienerle un Weckle uff'm Schulhof

Bewirtung un HalliGalli im Bernhardussaal, im Adler un in de Sunne

bis OpenEnd!!!

 

 

 

 

Anmeldung